Lädt...
2 Punkte aus Urdorf für die U14

von

Philipp Rüedi

in

U14-Junioren">

Die «Halloween-Krankheit-Unfall-Hexe» kam leider bereits einige Tage vor Halloween und so fielen am Sonntagmorgen 3 Spieler aus. Vielen Dank an die beiden C-Juniorinnen, welche so kurzfristig einspringen konnten.

Am späten Nachmittag trafen wir im ersten Spiel auf die Zürich Oberland Pumas, gegen welche wir im Sommer anlässlich eines Vorbereitungsturniers eine klare Niederlage einstecken mussten. Dieses Mal waren wir jedoch bereit und konnten das Spiel gegen den Tabellenzweiten sehr ausgeglichen gestalten. Nach einer kurzen Unachtsamkeit konnten die Pumas in Führung gehen. Unsere Abschlüsse fanden leider den Weg einfach nicht ins Tor. Kurz vor der Pause erhielten wir einen weiteren Gegentreffer. Nach der Pause drückten die Riders weiter auf den Anschlusstreffer. Nach einer herrlichen Kombination mit tollem Abschluss gelang der verdiente Treffer zum 1:2. In der Folge fand das Spiel beinahe nur noch in der Hälfte der Pumas statt. Der Ball wollte trotz Grosschancen einfach nicht mehr ins Tor und so brachten die Pumas die knappe Führung über die Runde und die Riders mussten das Feld mit einer 1:2 Niederlage verlassen.

Nach einer kurzen Pause ging es im letzten Spiel des Tages gegen die Hard Sticks aus Adliswil. Wir hatten das Spiel im Griff und führten nach zwei schönen Toren zur Pause mit 2:0. Das 3:0 schien die «Vorentscheidung» zu sein. Den Adliswilern gelang jedoch kurz danach ihr erster Treffer zum 3:1 und konnten zudem nach einer Strafe gegen uns noch in Überzahl spielen. In dieser «heissen» Phase trafen jedoch die Riders in Unterzahl und erhöhten den Score auf 4:1. Ein Time-Out unserseits brachte in der Folge die nötige Ruhe und uns gelangen noch zwei weitere Tore zum verdienten 6:1 Sieg.

Ein riesiges Kompliment an das ganze Team: Jeder und Jede hat gekämpft 🥅🏑💪🏼