Lädt...
Unihockeynacht Niederurnen

von

Daniela Wild

in

Plauschteam">
Plauschteam an der Unihockeynacht

Plauschteam an der Unihockeynacht

Das Riders Plauschteam an der Unihockeynacht Niederurnen, organisiert vom UHC Weesen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, drang man bis in den Halbfinal vor, aber eins nach dem anderen…

„Startschwierigkeiten – das Team muss sich zuerst finden“

Im ersten Gruppenspiel verlor man mit 3:1 trotz langer 1:0 Führung. Aller Anfang ist schwer…

„Steigerungslauf im zweiten Gruppenspiel“

Nach dem 1:0 schien der Knoten geplatzt zu sein, der Ball zirkulierte hauptsächlich in den Reihen der Riders und somit gewann man verdient mit 4:2. Als Gruppen zweiter spielten wir in der Zwischenrunde um den Einzug ins Halbfinale

„Penaltykrimi“

Im Spiel um den Halbfinaleinzug lag man lange mit einem Tor zurück, kurz vor Spielende schafften wir den Ausgleich, somit musste das Penaltyschiessen entscheiden. Der Gegner begann und verschoss seinen ersten Penalty. Dani legte mit einem verwandelten Penalty vor, der nächste Anlauf vom Gegner wurde ebenfalls verschossen, Lüdi wurde dann zum Matchwinner, mit seinem „souverän“ 🙂 verwandelten Penalty sicherte er uns den Einzug ins Halbfinale.

„Endstation – Halbfinale“

Im Halbfinale traf man erneut auf den Gruppensieger, aus Fehlern lernt man ja bekanntlich, doch wer die Tore nicht schiesst bekommt sie. Das Spiel war lange ausgeglichen und spannend, ehe das eins zu null fiel. Die Riders, vehemment am Drücker, setzten dann auch auf alles oder nichts indem sie den Torhüter durch einen zusätzlichen Feldspieler ersetzten, dennoch das Glück lag nicht auf Seiten der Riders und somit musste man sich mit 1:0 geschlagen geben.

Für die Riders spielten: Ädu, Beni, Üse, Nicci, Woldo, Lüdi, Giuli, Dani, Dani – vielen Dank für euren Einsatz, es hat riesen Spass gemacht