Lädt...
Drei weitere Vertragsverlängerungen und einen Abgang

von

Vibeke Rasmussen Elmiger

in

NLB, Presse">

Captain Fabienne Thoma, Torhüterin Christa Brünn und die Schwedin Malin Brolund bleiben eine weitere Saison bei den Floorball Riders DBR

Fabienne Thoma wird ihre 10. Saison im Dress der Floorball Riders in Angriff nehmen. Die 31-jährige ist nicht nur Captain und Leaderin auf dem Platz, sondern auch neben dem Feld eine absolute Teamplayerin und Ansprechperson für ihre Teamkolleginnen. Sportchefin Sarah Altwegg zeigt sich überaus glücklich über den Verbleib von Thoma. «Fabienne ist enorm wichtig für dieses Team, sie verfügt über jahrelange Erfahrung in der höchsten Spielklasse, ist flexibel auf allen Positionen einsetzbar und auch menschlich eine Bereicherung für jedes Team.»

Auch die 21-jährige Christa Brünn verlängert um ein Jahr. Christa ist eine noch junge, sehr ehrgeizige Torhüterin die sich während der abgelaufenen Saison stark entwickelte, vor allem auch im mentalen Bereich. Was die Deutsche Internationale während den vergangenen Playoffs gezeigt hatte war hervorragend. Da sie eine sehr zielstrebige und motivierte Torhüterin ist, die sich nicht so schnell zufrieden gibt wird sie weiterhin hart an sich arbeiten ist Altwegg überzeugt.

Mit Malin Brolund bleibt auch die Schwedin im Team der Riders. Brolund war mit 21 Punkten nach der Qualifikation Topscorerin der Ritterinnen. Sie verfügt über einen sehr guten, harten Schuss und ist immer für ein Tor gut. Auf verschiedenen Positionen einsetzbar, gilt auch sie als Leaderin mit sehr viel Ehrgeiz. «Malin hat sich in dieser Saison noch besser ins Team einfügen können und immer wieder gezeigt, wie wichtig sie für diese Mannschaft sein kann. Ich bin überzeugt, dass sie sich weiterhin positiv entwickeln wird und ihr Score noch weiter nach oben schrauben wird», so Altwegg.

Die Torhüterin Nancy Gatzsch verlässt die Riders hingegen nach vier Saisons in Richtung UHC Laupen. Die Floorball Riders freuen sich auf die kommende Saison mit den Dreien, bedanken sich bei Nancy für Ihren Einsatz und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.